Vorher, nachher, …

Fleißige Vereinsmitglieder haben kräftig „Hand angelegt“!

Das Biotop wurde entfernt, Roststellen entfernt, geschliffen, grundiert und auf erste Bereiche neue Antifouling aufgetragen.

In diesem Zusammenhang wurde auch eine Ultraschallmessung des Rumpfes der „SW 2“ durch eine Fachfirma vorgenommen. Hinsichtlich der Materialstärke konnten keinerlei Problemstellen diagnostiziert werden.

Wir werden über den Fortgang der Arbeiten im 99sten Lebensjahr berichten.