Nutzung des Hanseschiffes

Möchten Sie einmal auf der "Lisa von Lübeck" mitfahren, oder an Bord Ihre Freunde in mittelalterlicher Atmosphäre bewirten?

Angebote für Firmen …oder
für Einzelpersonen bzw. Kleingruppen.

Terminkalender

Gründung der Koggen-Compagnie

Nach ersten Gesprächen in Wismar und Bremerhaven trafen sich am 25.11.2006 die Vorstände der zurzeit im deutschen Nord- und Ostseeraum existierenden Hanseschiffnachbauten in Lübeck auf der "Lisa von Lübeck" zur Gründung der Koggen-Compagnie.

Die internationale Koggen-Compagnie ist ein loser Zusammenschluss von Vereinen und Stiftungen historischer Hanseschiffnachbauten wie z.B. Koggen und Kraweelen.

In regelmäßigen Abständen treffen sich alle Vertreter der historischen Segelschiffe am so genannten Koggen-Disch (Koggen-Tisch) um gemeinsame Aktivitäten zu planen und zu koordinieren. Pro Jahr sind zwei bis drei Veranstaltungen, die so genannten Koggentreffen, in zwei Heimathäfen geplant. Neben der Präsentation der Schiffe im Rahmen von Mitfahrmöglichkeiten und Besichtigungen, wollen die Vereine für ein attraktives Rahmenprogramm an Land sorgen.

Die ersten Entscheidungen dieses Koggen-Disches sind unter anderem gleiche Preise für Getränke und Chartertouren, wenn die Schiffe aufeinander treffen.

Für die Zukunft ist geplant, weitere historische Nachbauten wie die aus Schweden, den Niederlanden und weiteren Nationen am Koggen-Disch willkommen zu heißen.

Mitglieder der Koggen-Compagnie

  • Kieler Hansekogge
  • LISA von Lübeck
  • Roland von Bremen
  • Ubena von Bremen
  • Wissemara